Nikki de Saint Phalle Blauer-Dom

Tarot Garden – Il Giardino Dei Tarocchi

Für die Ewigkeit – Nikki de Saint Phalle in der Toskana

Egal ob man in Lazio, der Toskana oder Umbrien ist. Dieser Garten ist wirklich sehenswert. Nicht übermäßig groß, doch bunt, flirrend und sagenhaft schön anzuschauen. Nun schon zum zweiten Mal und er ist immer noch heiß (im August), großartig und nicht nur für Erwachsene.

Die ersten Skulpturen und Gebäude wurden von Nikki de Saint Phalle und ihrem damaligen Mann Jean Tinguely und Freunden  schon 1980 errichtet. Die offizielle Eröffnung ist dann 18 Jahre später nach der Vervollständigung von Noah´s Arc. Nur vier Jahre später in La Jolla, California.

kunst-schlabberer

kunst-schlabberer

spiegelhalle-decke

spiegelhalle-decke

spiegelhalle-tisch - Jean Tinguely Kronleuchter

spiegelhalle-tisch – Jean Tinguely Kronleuchter

Nikki de Saint Phalle Spiegelhalle

Nikki de Saint Phalle Spiegelhalle

Nikki de Saint Phalle Spiegelturm

Nikki de Saint Phalle Spiegelturm

Nikki de Saint Phalle Springbrunnen

Nikki de Saint Phalle Springbrunnen

Nikki de Saint Phalle - grosser-wasser-speier

Nikki de Saint Phalle – grosser-wasser-speier


Hier weitere Infos zum Tarot Garten: http://www.nikidesaintphalle.com/

Nikki de Saint Phalle Bunt-Turm

Nikki de Saint Phalle Bunt-Turm

Nikki de Saint Phalle Schlangenfigur

Nikki de Saint Phalle Schlangenfigur

Nikki de Saint Phalle Spiegelturm

Nikki de Saint Phalle Spiegelturm

Nikki de Saint Phalle Wächterfigur

Nikki de Saint Phalle Wächterfigur

Nikki de Saint Phalle Blauer-Dom

Nikki de Saint Phalle Blauer-Dom

selfie-stanko

selfie-stanko

details

details

Nikki de Saint Phalle - crazy room

Nikki de Saint Phalle – crazy room

Sunny side of life

Was wären wir wohl ohne Licht, das Leuchten um uns und in uns? Dankbar für die Zeit der Reife…

orvieto-weinberge

orvieto-weinberge

ufo-wolken

ufo-wolken

orvieto-katze

orvieto-katze – Mimi Reincarnation :-)

orvieto-landscape

orvieto-landscape

orvieto-pool-landscape

orvieto-pool-landscape

orvieto-zypressen

orvieto-zypressen

 

pool-orvieto

pool-orvieto

Vernissage-2-Hohenaschau

Kurs Ölmalerei

Sommerakademie Hohenaschau

Kraftvolle Ölmalerei in der Sommerakademie 2014 stand wohl unter einem guten Stern. Die Ladies malten wie wild, kraftvoll entschlossen auf Leinwand oder MDF-Platten berauschende Werke, lernten eine etwas andere Art des Farbauftrags und wohl auch ein wenig das „entschleunigte“ Sehen. Die Grundlage, um dem werdenden Bild gerecht zu werden. Doch sehen Sie selbst…

Invalid Displayed Gallery

die-waldes-pfaffen

kunstnachbarn-die-waldes

Kunst im Garten

Gerade mal eben 4 Wochen in Bittlbach und schon Nachbar-Kunst geschlabbert. „Christa und Erhard – Die Waldes“ laden ein zur Ausstellung „Kunst im Garten“ und die Menschen strömen – hoffentlich auch morgen, sofern das Wetter hält dann mit Musik Performance. Hier schon mal ein paar Impressionen von meinem Kunst-Spaziergang. Sehr inspirierend durch den Kunstgarten zu schlendern, der Sommerwind streicht durch die Bäume und läßt Blühendes wehen und wanken… Ach ja, man ist hier meistens gleich per „Du“ – also nicht wundern…

Invalid Displayed Gallery

Kunst im Garten - Einladungskarte - die Waldes

Kunst im Garten – Einladungskarte – die Waldes

Kunst im Garten - Einladungskarte - die Waldes

Kunst im Garten – Einladungskarte – die Waldes

 

München – Atelier zu vermieten

Liebe Künstler-Freunde

Mein großes, lichtes Atelier in München – Moosach wurde frei und ist nun vermietet!
Dazu bitte keine Anfragen mehr
Weiterlesen

Stroke Art Fair München – Bunt und jung und unbedarft

Stroke Art Fair
Dieses Mal wirkt die junge Messe oder doch eher Experimental Ausstellung aufgeräumter, aber nicht weniger bunt als beim letzten Mal. Aber auch heuer finden sich keine künstlerischen Neuerungen, ein wenig Augenschmaus, ok, aber das wars dann auch.

20140504-085743.jpg

20140504-085814.jpg

20140504-085903.jpg

20140504-085923.jpg

20140504-085946.jpg

david-gray-2014

David Gray Mutineers

Endlich neues Album von David Gray

Gar nicht mehr lange hin und dann gibt es David Gray´s neues Album „Mutineers„. Das Album wird Juni 2014 zu haben sein. Ich bin so gespannt und freue mich, endlich mal wieder neue Songs vom besten Songwriter Englands zu hören. Oder ist David aus Irland? Muß ich wohl recherchieren :-)

Hier schon mal ein Vorgeschmack auf Youbube und die Vorbestell-Möglichkeit über iTunes – wer vorbestellt bekommt „back in the world“ vorab

Gulls ist ebenso auf dem Album – hier das Video.  Schon erstaunlich wie es Gray es immer wieder gelingt, eine Stimmung zu kreieren, die so viele Bilder assozieren läßt, Seemöven, Wasserstrudel und weite weite Himmel.

gelb-ei-oval-2014

Was ist Freiheit ?

Was ist Freiheit für Sie?

Man selbst zu bleiben, inmitten der anderen auch gegen Widerstände. Kunst ist nicht spannend wenn alles erlaubt ist. Kunst ist am interessantesten, wenn sie Grenzen verhandelt, weitet, sprengt. Die Werke, die über jegliche Moden erhaben sind, sind gegen Widerstände entstanden.

aus dem Interview mit Hélène Grimaud im SZ-Magazin Nr.34

Wohl spielt hierbei immer der Zeitfaktor eine entscheidende Rolle, oder eben überhaupt keine, da Entwicklungen gegen Widerstände ganz eigenen Gesetzen gehorchen. Wie andere Phänomene wie fließendes Wasser oder Lichterscheinungen auch.

Über Widerstände hinweg zu arbeiten, immer und immer wieder, über Jahre hinweg bildet das Selbst und erschafft eine Art „Widerstands-Sinn“. Dabei geht es nicht darum gegen etwas zu sein, sondern viel mehr um ein „fein-justieren“ an der Grenze entlangt, sich selbt treu bleibend. Für-Etwas-Sein hat hierbei eine ganz andere Kraft und Nachhaltigkeit.

Im Erschaffen von Grenzen, im darüber hinweg gleiten im malerischen Sinne und unter tätiger Mithilfe von Farbe und deren Immanenz gelingen Verdichtungen im Grenz-Wahren und Grenz-Dehnen. Sichtbar. Wirkend.

gelb-ei-oval-2014

gelb-ei-oval-2014

Color Field Painting – STANKO Farbfeldmalerei – Ein Meer von Farben


„Farbe ist wie das Eintauchen in den Seelen-See. Der Geist wird still und hält inne, im Glücksfall begegnet er sich selbst und schweigt.“ STANKO bevorzugt es, seine Bilder für sich sprechen zu lassen, doch in diesem Porträt erahnen wir, was er braucht – seit dreißig Jahren braucht – um Farbfelder so intensiv und gelungen zu erschaffen. Ein Atelierbesuch und Künstlergespräch über Farbe, Kunst und die Heilkraft, die in einer aufmerksamen Betrachtung liegt.

 

Paul Valery

 Entgrenzen hin zur Dichte

Garten an der Amalfi Küste

Garten an der Amalfi Küste

Der Frühling als eine Zeit des Knospens und Aufblühens scheint auf den ersten Blick die Grenzen zu weiten, da alles aufzugehen scheint. Licht wird lichter, Farbe wird farbiger, Herz wird freudiger und die Seele schwingt weiter. Ein Glück wenn Ablagerungen am Seelengrund ein wenig angeschliffen, aufgerauht und durchgestaubt werden, um sich dem nächsten Frühlingswind hinzugeben, da verbraucht und verblichen nicht mehr von Bedarf. Und so finden entgrenzte Farbflächen die Oberfläche des Seins, während alles lichter scheint…

Ich grenze wie wenig auch, an alles immer mehr.
Paul Valery

Übergänge wirken als Entspannung gerade weil sie unbestimmt vom Einen zum Anderen führen. Das Leben lebt sich selbt, während sich die Seele am Wundersinn erfreut. Ein Glück haben wir das Wundern nicht verlernt in dieser so bestimmenden Zeit, wo so vieles definiert und vorbestimmt scheint. Immer wieder überrascht von den Wendungen im Unerwarteten und freudig erregt über neue Möglichkeiten…