Sortier Funktion IV NAVI 2015

Wenn im Dezember das Licht inwendig, fast nach innen gekehrt den Schlaf sucht, selten in seiner ganzen Leuchtkraft unsere Seelen wärmt, so braucht ein waches Auge das tiefe dunkle Blau der Nacht ebenso wie das gelb-rote Leuchten eines Herbstes, einer Farbkraft gebildet aus dem Vergehen und Sterben, um im nächsten Jahr all die gesammelte Kraft wieder in lichtes Grün zu treiben…

blau-kreuz - Öl auf MDF - 80 x 80 - Stanko Dezember 2012

blau-kreuz – Öl auf MDF – 80 x 80 – Stanko Dezember 2012

Gelb-Dunkelgelb - Öl auf MDF - 80 x 80 - Stanko Dezember 2012

Gelb-Dunkelgelb – Öl auf MDF – 80 x 80 – Stanko Dezember 2012

Gelb-Orange - Öl auf Leinwand - 80 x 100 - Stanko Dezember 2012

Gelb-Orange-2-Felder – Öl auf Leinwand – 80 x 100 – Stanko Dezember 2012

stanko-zypresse-2012 stanko-buntbusch-2012 stanko-lilien-2012

Inspirationen in Naturfarbwelten allerorten

Rot – die Farbe der Liebe? Der Aggresivität oder doch ganz anders?

Intensität durch Verdichtung, Schicht um Schicht ein Entkleiden der Seelen-Transparenz zu Gunsten des Wachstums… Entscheiden Sie selbst. Da macht es natürlich einen Unterschied, welche Nuancen im Malprozeß zur Dichte, zum Strahlkraft führen. Welches Pulsieren und Atmen im sehenden Auge erzeugt wird hängt ganz stark von der entspannten Entschlossenheit der wahrnehmenden Seele ab.

Magenta - Stanko - 50cm x 50cm - Öl auf MDF - 2012

Magenta – Stanko – 50cm x 50cm – Öl auf MDF – 2012

Rot Orange auf Leinwand - Stanko - 70cm x 70cm - 2012

Rot Orange auf Leinwand – Stanko – 70cm x 70cm – 2012

Rotfeld auf Leinwand - Stanko - 70cm x 70cm - 2012 Stanko 2012

Rotfeld auf Leinwand – Stanko – 70cm x 70cm – 2012 Stanko 2012

 

Kreuzkraft aus der Farbe heraus…

kreuzkraft-rot-2012

Stanko – Kreuzkraft-Rot-2012 – Öl auf Leinwand – 70 x 70 cm

Die Frage – was wirkt bei einer solch alten, dadurch einerseits mystisch aufgeladenen Form, andererseits innerlich geformten Kraft? Ist das ein formales Element, ein Kraft-Element oder kann hier die Farbigkeit eine andere Dimension öffnen? Entstanden ist die Form durch eine meditative Farbflächen Annäherung, durch ein sich entfaltendes im Werde-Prozeß. Innerlich war die Form als Form schon klar, durch die Farbgebung, durch die Farbgestaltung aus dem JETZT entsteht dann aus der Tiefe diese eine, diese besondere Form – allgemein-besonders…

[envira-gallery id=“7591″]

 

Erste Version aus den Herbstfarben…im Glashaus leuchten die Töne fast intensiver als draußen…

 

 

 

 

 

An einem herbstig, farbdurchströmten Nachmittag im Oktober, als das Licht so ganz besonders klar vom Himmel regnete, kam mir dieses Zitat in den Sinn….

[pullquote align=center]Farben sind die Taten des Lichts[/pullquote]

[nggallery id=44]
Wie sehr der tiefere Sinn dieser einfachen Worte auf die neuesten Farbfeld – Lichtfarben zutraf kam mir beim Auftragen einer weiteren, sehr dünnen Schicht von Rot-Orange auf die schon „strahlende“ Leinwand. Nicht die Materialität der Ölfarbe, sondern deren Lichtkraft verschaffte der Fläche ein ganz eigenes Leuchten…. Leider habe ich vergessen von wem diese Worte sind, aber ich tippe auf Rudolf Steiner!

Zwei Farbfelder: Rot-Orange (70x70cm) – dieses Mal auf Leinwand. Ein Versuch die Colorfields auf dieses Medium zu setzen, da mir bisher die MDF/HDF Platten lieber waren. Bedingt durch eine andere Mal-Technik gelingen nun auch diese schwebenden, in sich stimmigen Farbflächen…ob auch hier ein Atmen gelingt? Wir werden sehen…

Rot-Orange-Feld 2012 - Stanko - 100cm x 100cm - Öl auf MDF - 2012

Rot-Orange-Feld 2012 – Stanko – 100cm x 100cm – Öl auf MDF – 2012

 

rot-orange-2

Rot Orange – Öl auf Leinwand – 70 x 70 cm

stanko-rot-orange-2

Rot Orange – Öl auf Leinwand – 70 x 70 cm

Dort wo die Farbe blüht und ein Fließen spürbar wird, dort ist die Seele Zuhause. Ein Strömen und pulsierendes Sein klingt durch die Schichten, die vorher irgendwie unnahbar und nicht durchdringlich wirkten, werden weich und glühen…

October Flow

October Flow – Öl auf MDF – 80×80 xm – Stanko 2012

October Flow Detail

October Flow Detail – Öl auf MDF – Stanko 2012

Herbstleuchten vor dem Atelier

Herbstleuchten vor dem Atelier

 

Laß die letzten Tage satt sein, den Himmel überfließen und das Meer in sattem Grün getränkt in weite Felder gleiten…

[envira-gallery id=“7662″]


So langsam gedeihen die „verschmolzenen“ Werke der Malerei und Skuptur. Die starken und sehr eindrücklichen Gesichter (Gipsabgüsse), beginnen ein Eigenleben und sind schon in erwartungsvoller Haltung – sozusagen in stiller Vorfreude auf die Farbfelder, auf die Farbflächen und -Stimmungen…