bird-york-wicked little high

Bird York – Tag 78

Wicked Little High

Nicht allein wegen dem Jahrhundert-Titel „In the deep“ aus meinem Lieblingsfilm „Crash“ ist dieses in unseren Kreisen eher unbekannte Album ein Highlight in meiner Album Sammlung.

Hier ist eine Songschreiberin am Werk, die es versteht aus der Tiefe zu schöpfen und daraus glitzernde Klang-Perlen zu zaubern, die dicht unter der Wahrnehmungsoberfläche nach dem Hören ein Eigenleben führen, dort haften bleiben und dann absinken zum Seelengrund. Was dann unweigerlich in eine Art Abhängigkeit führt und dann immer und immer wieder dem Zauber dieser Musik zu erliegen. „Open Wider“ ist ein Hit, aber zu sperrig in der Instrumentierung und zu experimentell im Klang-Design – und gerade deshalb so hörenswert.

Wicked Little High ist auf Birds Homepage in voller Länge anzuhören – falls jemand noch eine Entscheidungshilfe braucht :-)

In The Deep
words and music: Bird York music: Bird York & Michael Becker

thought you had all the answers
to rest your heart upon
but something happens
don’t see it coming
now you can’t stop your self
now you’re out there swimming in the deep
in the deep
life keeps tumbling
your heart in circles til you let go
til you shed your pride
and you climb to heaven
and you throw yourself off
now you’re out there swimming
in the deep

(Extended Verse)

In the silence,
all your secrets, will
raise their weary heads.
Well, you can’t pin yourself back together,
with who you thought you were.
Now you’re out there livin’…

Quote:
„If you want to be given everything, give everything up“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.